Das englischsprachige Musical Tone Death wurde um die Aufklärung des Mordes an Eve, der Frontsängerin eines Musical-Ensembles, aufgebaut und begeisterte mit kreativer und musikalischer Leistung der Studierenden. Die in das Stück integrierten Lieder reichten von Musical-Klassikern aus Stücken wie Grease, der Rocky Horror Picture Show und Les Misérables über Queen bis hin zu modernen Popsongs von Rihanna, Christina Aguilera und vielen mehr. Durch diese musikalische Vielfalt und genreübergreifende Anlehnungen an bekannte Stücke durch Namensgebung und Verlauf der Handlung wurde ein neues, modernes Stück mit überraschendem Verlauf geschaffen. Die Besonderheit bei Tone Death: Produktion, Regie und Organisation wurden ausschließlich von Studierenden übernommen.